Frau Gnomin übt RVO

Mann, Mann

echt jetzt, wie schwierig kann ein Pullover, der von oben gestrickt wird, schon sein? Zumindest dachte ich mir das, also ich letzte Woche gemeinsam mit Frau Glitzerdrachen den Pullover begann. Es war schon ein Bild für Götter. Nun ist die Frau ja bekannt für ihre Guerilla-mäßig einfach-mal-drauf-los-und-passt-und-fertig-Sachen, die dann auch noch super schön werden.

So ließ es dann auch nicht auf sich warten, dass ich die Frage um die Ohren geworfen bekam, waum ich mir denn den Stress mit MaPros und allem mache, wenn die Sachen die ich dann stricke, doch nie passen?

Nun, sie hat ja bisher auch davon profitiert. Meine Himbeer-Schokoeis-Jacke hat sie geerbt, und das Meeresblau tuch auch … *lach*… Ich nehme an, wir haben einfach einen unterschiedlichen Ansatz, sie strickt (fast) ausschließlich für sich, und ich stricke und gucke scheinbar dann mal wer so rein passt, oder so ähnlich 🙂

Aber dieser RVO soll schön werden UND er soll mir PASSEN.

Also habe ich den inzwischen FÜNF mal wieder neu angefangen. Denn ich sollte in der Raglan-Linie gerne ein paar Zöpfe haben, und die Zunahmen sollten nciht allzudeutlich und löchrig hervorstechen. Und das Garn, dass ich verstricke ist mit Abstand das teuerste, dass ich bisher verwendet habe. Es wäre einfach zu ärgerlich, wenn der nicht passt am Ende.

Gelernt habe ich bisher,…

…das man Anleitungen besser mal genau ließt, vor allem beim Maschenanschlag. So fehlten mir mal locker 15 Maschen, das ergebnis war dass ich naach dem Schließen zur Runde nicht mehr reinkam, also geribbelt…

…dass man bei 2 Maschen in eine rechts stricken, nicht die letzte Masche vor dem Zopf nimmt, sondern die Vorletzte ein schöneres Bild ergibt, und perfektionist, wie ich nun mal bin, habe ich wieder geribbelt…

…dass es doch einen Unterschied macht, ob man in jeder Runde 4 Maschen zunimmt oder in jeder zweiten 8 Maschen. Zumindest dann, wenn man die Zunahmen nicht gleichmäßig vertreilt. Bei dem Versuch wurden die Schultern immer breiter, aber das Vorder- und Rückenteil wuchsen einfach nicht mit… fiel mir natürlich erst nach 15 cm auf …. also wieder gribbelt…

Naja aber man lernt ja bekanntlich nie aus, und so habe ich seit einer Woche immer wieder die ersten 15 cm des selben Pullovers gestrickt… aber immerhin scheint bisher alles zu passen, die Farbe ist super, das Garn kuschelig und alles wird gut … hoffe ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s