Schnabelina medium bag #Tag7

und ich bin im Soll. Denn heute konnte ich endlich alles aufholen. Daher macht euch auf eine Bilderflut gefasst.

Zunächst habe ich heute Morgen Tag 6 nachgeholt und das Zip-It erstellt. Natürlich musste ich die erste Naht noch einmal machen. Da ich wieder mal nicht genau gelesen und überlegt hatte, habe ich die Teile nämlich zuerst verkehrt herum zusammen gesetzt- aber jetzt ist alles gut, und eine Naht aufzutrennen ist ja auch nicht wirklich schlimm.

Hier also das Zip-It Teil, welches ich ziemlich genial finde, da ich ziemlich häufig spontan noch ein paar Teile kaufe. In Zukunft brauche ich dann nur den Reißverschluss öffnen und habe genügend Platz. Yay. Geklappt hat das nach der Anleitung übrigens ganz hervorragend und ich hatte den Verschluss super schnell eingefügt. Besonderer Dank an Rosi, die daran erinnert hat, das Ende zu sichern, sonst wäre mir das Teil glatt wieder hinten raus gerutscht 🙂

ausschnitt ziptit Zip-it offen zip-it ende zip-it inkl teil8

 

Damit war ich dann schon ganz gut dabei. Als nächstes habe ich die Dekopatches mit einer Paspel versehen und dann an die Taschenteile angenäht

dekopatches hinten dekopatches vorn

 

Danach folgte die Paspel. hier habe ich mir dann endlich ein Herz gefasst und diese mit dem Stylefix fixiert. Stecknadeln verrutschen ja ohnehin schon mal, aber bei dem Wachstuch geht das einfach gar nicht. Mit dem Klebeband waren die Paspeln aber ganz fix angenäht.

paspelband (2)

 

Und dann zum Schluß habe ich eben noch alle Teile aneinander gefügt und zusammen genäht. Meine Außentasche ist nun fertig. Und ich bin ziemlich zufrieden mit mir. Die Tsche ist echt super toll ausgedacht und ich freue mich schon, diese zu schleppen und endlich zu präsentieren 😀 Etwas schwierig war bei der Tasche, mit der Schmalen aufgesetzten Tasche, durch die vielen Stofflagen durch zu kommen. Da werde ich noch mal drauf rum denken, ob da nicht was machbar ist, dass man die kleine Tasche eventuell ein bissl die Innentaschen vorher zunäht und das ganze etwas kürzt, damit dann nicht bald 10 Stofflagen übereinander liegen. Das ging zwar, aber an einiegen Stellen ist mir die Seite verrutscht und ich musste 3 Stellen mehrfach nähen. Teilweise habe ich die kaum noch unter den Nähmaschinenfuß bekommen. Aber gut, nu is alles drin und ich bin auf Morgen gespannt. In der Mittagspause muss ich noch schnell graues Garn besorgen, denn das, was ich hier habe ist entweder einen Ton zu hell oder zu dunkel. Da ist die Pause gleich gut genutzt  🙂

Hier nun die Bilder der fertigen Außentasche von allen Seiten:

( Und ja ich bin ein bisschen Stolz auf mich 😉 )

außentasche fertig hinten2 außentasche fertig seite außentasche fertig vorn2 außentasche fertig zipit offen

 

4 Gedanken zu “Schnabelina medium bag #Tag7

  1. deine Tasche ist suuuuper geworden mit dem Zip Teil ein echter Hingucker……meine BIg ist ja ohne und auch nicht nötig, da ich damit am Wochenende verreisen kann….sooo groß!!

    Viel Spaß damit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s