Wenn Raben auf Herzen treffen

dann entstehen bei mir Ideen. Ich mochte das Kordelherzenmuster und so entstand vor einiger Zeit eine kleine Skizze  zu einem Pullover. Und nun habe ich den Jahresanfang und das beendete Tiffany-Projekt genutzt und den Ärmel zu dem Pullover begonnen.

Als weitere Daten sind zunächst zu vermerken:

Garn: Rowan fineArt Farbe „Raven“ (Beerentöne)

Nadel: 2,25 mm KnitPro aus Holz

Muster: Kordelherzen von Elizzza / Nadelspiel

begonnen 3.1.14

Der Rest entspringt meiner Idee und Planung und ich habe mir einige Notizen auf der Projektseite bei Ravelry hinterlegt.

Im Groben soll es ein Pullover mit einem Rundkragen werden. Jeweils 5 cm 1/1 Rippenbündchen. Die Kordelherzen sollen dabei jeweils in der Mitte der Ärmel verlaufen und auf der rechten Seite des Vorderteils. Eventuell entsprechend auch auf dem Rückenteil oder dieses in glatt rechts verstrickt.

Bisher habe ich erst einen Strang gewickelt und den Ärmel angeschlagen. Eventuell wird der als Maschenprobe abgekettet. Aber momentan sieht alles passend aus.  Das Muster ist in Reihen etwas schwieriger als in Runden einfach weil man zusätzlich die links verschränkten Maschen beachten muss. Aber insesamt freue ich mich jetzt schon aufs tragen, denn die Wolle ist durch die seide einfach traumhaft weich.

aermelanfang  fineartbeeren

Da ich ebenfalls noch die Farbe „Kingfisher“ erworben hatte werde ich da dann eventuell noch eine Nadelstärke runter gehen. Aber mit 2,25mm bin ich schon ganz zufrieden. Aber größer darf bei mir die Nadelstärke nicht werden, sonst ist mir das Gestrick viel zu locker. Die zunächst angeschlagenen 2,75 und 2,5mm Stücke haben mir überhaupt nicht gefallen. Ich bin gespannt, weil die Wolle sehr nachgiebig zu sein scheint.

 

 

4 Gedanken zu “Wenn Raben auf Herzen treffen

    • Willkommen in meiner Hobbyecke liebe Mausfrau und Jaaa. Sooo weich mit der Seide drin und so schön. Das Bild verfälscht die Farbe etwas. … wen du stricken lernen magst gibt es zwei gute Ratschläge:1. Such dir ein Projekt, dass du UNBEDINGT haben musst und 2. Duch dir gute Wolle, die du auch unbedingt haben willst. Und dann fang einfach an 🙂 zum lernen kann ich immer wieder nur auf die srite nadelspiel.com verweisen 😀 odrr eben ein gutes Fachgeschäft, das auch Kurse anbietet. Ich habe das auch über Bücher und YouTube gelernt. So leicht. Viel leichter als Nähen. *hihi*.

      • Danke für die Tipps, ich hätte da schon ein / zwei Projekte im Hinterkopf… Mit dem Häkeln hab ich es ähnlich gemacht und es mir „selbst“ beigebracht – dem Internet und vor allem YouTube sei dank! Ich werd mich mal auf der Seite umsehen 🙂 Bin schon auf dein Ergebnis gespannt!

      • 🙂 für die Häkelkünste bewundere ich fich und alle anderen. Ich häkel nämlich har nicht gerne. Selbst wenn es leichter wäre zb maschen mit der Häkelnadel aufzunehmen mag ich dad irgendwie einfach nicht. Aber fertige Figuren bewundern. Das kann ich gut 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s