Matthes-Sucht und Rabenherzen

Derzeit versuche ich mich ja an der Strickmonogamie in Form meines Rabenherzen Pullovers. Hier also ein kleines Fortschritt-Bild. Inzwischen habe ich 12 cm Höhe geschafft und die ersten 3 Abnahmen für die Taillierung sind auch schon gemacht. Es geht voran. Runde für Runde. Bis auf den einen Mustersatz ist es glatt rechts und damit eher langweilig, ehrlich gesagt. Aber damit ist er als Mitnahmeprojekt perfekt geeignet. Zur Zeit stricke ich in der Mittagspause, in der Bahn und halt auf der Couch während ich meinem Partner beim PS3 spielen zu schaue. Das ist praktisch, denn ich bekomme die Geschichten mit, bin aber nicht frustriert weil mein Avatar dauernd stirbt 😉

Das ist mir nämlich am Wochenende mit Connor  so gegangen.

Aber hier nun das Fortschrittsbild:

wpid-collage_20140826075311489_20140826075349284.jpg

Man kann glaube ich ganz gut erkennen, dass die Farbwechsel keine „richtigen“ Streifen ergeben. Ich hatte beim Bündchen noch die Befürchtung, dass es geringelt wird, aber ich mag es ganz gerne, wie sich so verschobene breitere Streifen ergeben. Aus der Maschenprobe mit dem Ärmel weiß ich ja, dass die Ärmel eher geringelt werden. Aber dasd ist dann schon ok, so ist das mit Farbverlaufsgarnen. Das Garn jedenfalls ist ein Traum. So weich und angenehm zu stricken, das tröstet auch ein bisschen über die Nadelstärke 😉 Nein, Quatsch ich mag das sehr, dass die Maschen so schön dicht und klein sind.

wpid-1389214820278.jpgwpid-1390180990096.jpg

Hie dann noch die „Beichte“, denn ich habe hier gestern mal wieder einen kleinen Kaufrausch gehabt. Alles begann damit, dass ich inzwischen so einige Anleitungen von Mairlynd in meinem Warenkorb liegen hatte. Gestern habe ich dann endlich zugeschlagen und einer Freundin eine kleine Freude gemacht mir Marelle, mir dann eine noch größere mit Cantrip Mitts,   dem passenden Cantrip Beanie (kauft man beide gewährt Melanie Berg übrigens Rabatt) dazu habe ich dann noch

ein paar Stulpen (Cinmaugara) und 3 Tücher Delynn, Qinntian und Dark Champagne gekauft. Erstens gefallen mir wirklich so viele ihrer Designs und zweitens gewährt sie einen weiteren Rabatt, wenn man 5 Patterns gleichzeitig wählt. Marelle gehört da natürlich nicht dazu, weil es als Geschenk einzeln gekauft wird. ABER sie hat eine Spezial-Aktion. Wenn ihr eine Anleitung verschenkt, dann schickt sie euch zur Zeit die selbe Anleitung auch zu. Ich mag es inzwischen lieber mir eine Einzelanleitung gezielt zu kaufen und den Designern das Geld direkt zukommen zu lassen, als wenn ich irgendwelche Zeitschriften abonniere, wo dann vielleicht mal ein Modell dabei ist, was ich mag.

 

Achja und dann war da noch die kleine Russin:

santospalisander

Die war seit ein paar Tagen ganz einsam im Shop der Drechselwerkstattund da konnte ich nicht länger zusehen. Na und weil ichmich endlich getraut habe, Herrn Matthes selbst anzuschreiben habe ich dann noch ein Laufschälchen mit Laufstein und eine Kreuzspindel bestellt.

Ich freue mich schon, wenn die bei mir sind, weil ich noch keien Kreuzspindel habe und man sowieso nie genug haben kann 😉 Außerdem muss ich meiner Meisterin gehorchen ( Ravelry Insider).

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s