Rabenherzen, Baumwolle und Alpaka

Zunächst ein kleines Rabenherzenupdate: Ich habe gestern die Armausschnitte angefangen. Dazu habe ich Vorder- und Rückenteil auf getrennte Nadeln genommen und zunächst jeweils 6 Maschen an den Rändern abgenommen ( 2x). Denn eigentlich will ich meiner selbst auferlegten und doch nicht ganz eingehaltenen, Strickmonogamie treu bleiben. Sich auf ein Teil zu konzentrieren ist toll, weil ich so die Fortschritte sehe.

wpid-collage_20141001233840681_20141001233935563.jpg wpid-img_20141001_231314_20141002092730887.jpg

wpid-img_20141001_230800.jpg Als ich dann übermütiger Weise noch schnell mal probieren wollte, weil ich meiner „Messerei“ nicht so ganz traue, ist es passiert, eine der 4 Nadeln ist zerbrochen und natürlich habe ich keine ersatzRundstricknadel in 2,25 mm mehr. Deshalb musste ich selbstverständlich noch schnell neue bestellen, in der Hoffnung, dass diese dann am Samstag eintrudeln.

Aber, aber.. Na ein bisschen was ist am Shorline halt noch zu machen und nachdem ich endlich den nachbestellten Berliner zum Teil gesponnen hatte wollte ich den endlich beenden. Nur um festzustellen, dass das Garn immer noch nicht reicht. Also spinne ich noch etwas Berliner nach… *seufz* Hätte ich mal gleich alles versponnen, aber ich habe halt andere Pläne damit und da bin ich noch nicht ganz sicher, ob ich dann Navajo- oder 3 fach oder 2fach verzwirne, weshalb ich nicht zu viel von dem Berliner „verschwenden“ wollte.

wpid-img_20140908_112243.jpg

Allerdings stehen vom (eigentlich gestern) Freitag bis 16.11. der TauKAL an und danach möchte ich ja beim „Bonnies Wish“ MKAL mitmachen, der startet am 21.11. und geht bis Weihnachten. Und jetzt wo die Nadel kaputt ist, tja, da wird wohl der Rabenherzen Pullover vorrübergehend etwas stiefmütterlich behandelt.

Für den Tau habe ich meine fair Alpaka ausgewählt und gerade noch einmal 300g in mittellilaheather nachbestellt. Dazu gleich noch 300 g in weinrot heather. Die Farbe knallt und ich werde dann wahrscheinlich noch grau oder schwarz nachbestellen und was „2farbiges“ draus machen, falls ich merke, dass die 300 für mich einfach nicht reichen. Ansonsten diese Jacke, für die 300g angeblich reichen. Dazu habe ich ja den Sari als SAL-KAL mit ein oder zwei Freundinnen geplant, da werde ich dann auch zu spinnen und darin den Löwen-FiberClub und den Jungfreuen FiberClub verarbeiten. Vermutlich nehme ich auch die Berliner -Teile mit dazu. und der Barndom will endlich gestrickt werden.

 

wpid-img_20140925_110414.jpg

 

 

wpid-img_20140927_103816.jpg wpid-20140927_103551.jpg

Jetzt steht das umtopfen an. Da meine Töpfe doch recht groß sind, werde ich aber erst noch Erde kaufen müssen. Das werde ich heute nach Feierabend nachholen, damit das lange Wochenende gleich mit der entsprechenden Sauerei anfangen kann.

 

Und dann ist diese woche auch wieder Spinntreff bei Chanti und ab 06.10. ist auch Spinnzilla. Da werde ich dann abends überwiegend Spinnen. Es ist also gut, wenn ich am Samstag schon mal das  derzeitige Rolag fertig spinne, da ich dann ab Montag eine leere Spule brauche. Denn natürlich werde ich bei Spinnzilla mit dem Rüädchen mitdrehen. Die Spindeln sind da einfach zu langsam, da ich momentan nur wenig Freizeiten zum Handarbeiten finde.

Dafür habe ich abr ganz schön viel vor in den nächsten Wochen und Monaten 😉

Daneben haben wir mit ESO begonnen und die WoD Pakete sind auch vorbestellt. Der Winter wird also sehr Games-lastig.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s