Tau – die Maschenprobe

Wir hatten ja das glückliche lange Oktober-Anfangswochenende und ich habe die Zeit zu Hause genossen. Erst einmal habe ich dank Melanie Bergs Gedankenanstoß eine Maschenprobe von der fairAlpaka für meine Tau gemacht und siehe da: Alpaka frisst doch ziemlich am Muster. Schade eigentlich, denn während des Strickens war es eigentlich noch ok, aber nach dem Waschen flufft Alapaka eben auf. Dass ich auch noch 300g in lila nachbestellt habe steht auf einem anderen Blatt. Aber das ist nicht so wild, wenn ich mag die Farbe und das Garn und ich mach da einfach ein Kleidchen/ Tunika draus, basta. Das wird aber ziemlich langweilig glatt rechts oder so, weil Muster einfach verschwendet sind in dem Garn.

wpid-collage_20141004105908201.jpg

Und weil ich das Ergebnis nciht so ganz prall finde habe ich noch mal meinen Vorrat durchwühlt, denn ich wusste, dass ich noch ein bissle Drops Baby Alpaca silk habe. Das hat aus 2 Gründen seine Vorteile:

1) Es ist unifarben helllila

2) es ist durch die Seide glatter

wpid-collage_20141004105734959.jpg

und siehe da, die Maschenprobe überzeugt. Ich komme mit der angegebenen Nadelstärke zwar noch nicht ganz hin, aber mit 3,25 mm klappts dann mit den geforderten 12 Maschen auf 5 cm. Uff. Gut, da die Anleitung einn Raglan von Oben stricken will und die Vorderseite entsprechend verschieden breit wird, muss ich die Maschenprobe einfach hinbekommen. Übrigens unbedingt die Maße der angegebenen Größen beachten. So kann ich eine nette 36 stricken, statt der „befürchteten“ 40. Auch mal schön.

Jetzt läuft Chantis Spinnmarathon und der Tau KAL gleichzeitig. Da ich aber am Samstag überraschend auch die neuen Nadeln geliefert bekommen habe werde ich diese Woche spinnen und mir dabei überlegen, ob ich den Rabenherzen fertig stricke oder doch Tau anfange.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s