endlich mal wieder genäht

ich hatte bereits im Sommer meiner Mom eine kleine Tasche für den Alltag (das Gassigehen) versprochen. Dann hatte ich einige Fehlschläge an der Nhmschine und lange keine rechte Freude mehr an der Idee, mich daran zu setzen.

Neulich sollte ich ein altes Schnuffelkissen retten. Das Ergebnis find ich nicht so pralle, aber immerhin hat es mir die Lust am Nähen zurück gebracht und der Junge ist glücklich. Und dann habe ich diesen Stoff wieder gefunden und es hat mich gepackt. Den wollte ich unbedingt für meine nächste Schnabelina haben. Und weil der Stoff so schön nerdig ist und meine beste Schwester auch noch eine Uni-Tasche braucht, habe ich mich entschlossen eine Schnabelina in medium mit Zip-it Erweiterung für sie zu nähen und für mich eine in small aber auch mit Zip-it Einsatz. Dazu dann noch zwei Handytaschen und wenn der Stoff reicht, mache ich mir noch eine passende Spindeltasche zur Schnabelina. Soweit der Plan. Das Schnittmuster für die Medium ist fertig, für die smal habe ich mir gerade noch die Schnitteile ausgedruckt. Das puzzlen mache ich dann heute Abend.

nun aber zurück zur Gassigeh-Tasche: Ich hatte nur grobe Vorgaben, dass die Tasche nicht allzu groß werden sollte. Gerade groß genug um das Portmonnaie mitnehmen zu können. Da meine Mom raucht und ich weiß, wie ätzend es ist, das Feuerzeug nicht wieder zu finden, wollte ich eine Tasche dafür anbringen. Und vorn eine kleine Tasche, in die man die Kotbeutel rein tun kann. Soweit meine Idee. Dann habe ich ein paar grobe Skizzen gemacht und mich an die Schnitteile gemacht. Und hier nun das Ergebnis:

wpid-collage.jpg

Die ersten Schritte habe ich nicht dokumentiert aber ein paar Bilder sind doch entstanden;

Hier sieht man auch die Innentasche im Futter (rechts) den Abschließenden Reißverschluss und die Außentasche vor dem zusammennähen. Es brauchte eine „Nach drüber schlafen“ bis ich die rechte Idee hatte, wie ich das bewerkstellige.

wpid-img-20141228-wa0000.jpg

Dann hatte ich die zündende Idee: erst den Reißverschluss an die Innentasche genäht

wpid-img-20141228-wa0007_20141228124644910.jpg

dann das alles in die umgestülpt und die Außentasche festgenäht. Dabei eine Seite zum Wenden offen lassen

wpid-img-20141228-wa0011.jpg und dann noch die Wendenaht. Dabei die Nahtzugaben nach innen stülpen. blöderweise ist diese jetzt an der Vorderseite, weil ich beim zusammennähen die Rückseite vertauscht hatte. Nunja es ist zu verschmerzen.

wpid-img-20141228-wa0019_20141228124856637.jpg

und nun noch einige Details:

wpid-img-20141228-wa0013.jpg

wpid-img-20141228-wa0015.jpg

wpid-img-20141228-wa0019.jpg

Ich hoffe sie gefällt und ist so geworden, wie meine Mom sich die Tasche gewünscht hat. Das werde ich dann heute Abend oder Morgen erfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s