Ist das spannend!

Es istmomentan totalwitzig bei uns. Seit Samstag pinne ich täglich ein paar Teile für den Schnitt ab. Die Hose habe ich ja bereits am Wochenendeferitg gehabt, das waren ja auch die wenigsten Teile 😉 und Sonntag habe ich mir mal wieder eine Strickzeit-Couch-Auszeitgegönnt, aber seit Montag kopiere ich die Teile für die Weste. Dabei kopiere ich ein Teil, zeichne die Nahtzugaben ein und schneide dann jedes Teil einzeln aus. Die Teile, bei denen das Futter eine andere (schmalere)Form hat, genehmige ich mir dann gleich doppelt, damit ich bei Stoffzuschneiden nicht dann noch mal ran muss. image Gleichzeitig sitz der Mann an seinem Basteltisch, bzw wuselt um mich herum und bastelt an seinem Zylinder. Es ist schin  witzig. Momentan „zanken“ wir die ganze Zeit ums Geodreieck… Das ist aber auch zu praktisch 😉 Dabei läuft unser aktuelles Hörbcuh und ich persönlich mag diese Kreativabemde sowieso sehr gern. Da wir jetzt auch endlich wieder Licht in der hinteren Ecke haben komme ich auch gut voran. Wirklich zen ist das noch nicht, auf jede kleine Linie achten zu müssen, aber hey, das wird. Spannend finde ich ja, dass auf fast jedem Teil eine andere Brustweite angegeben wird für die selbe Gröse. Das wird ein Spaß, wenn er das Nessel-Musterstück dann gar nicht erst angezogen bekommt… Imzwischen glaub ich ja schon gar nichts mehr. Btw. Warum gibs eigentlich nirgendwo Anleitungen um Männerschnitte zu vergrößern? Tragen 3xl-Männer einfach nur noch c&a Klamotten undgibt es keinen, der selbst schneidert oder eine Partnerin hat, die auch ihrem Mann was schneidert, oder tragen die nur Zelte? Komisch eigentlich. Die Nahtzugabe5cm Podcast (Link nachtragen) sind ja auch ganz witzig, aber nach 2 Folgen fällt mir auch auf, dass es fast ausschließlich um das Kleidernähen geht.. Ganz klar, Hosen sind auch für mich eine Riesenherausforderung. Vor allem, weil ich selbst Klamottentechnisch ja noch totaler Neuling bin. Ich bin sehr froh, dass ich damals den Schnabelina-sew along gefunden habe. Damals habe ich durch die Schritt für Schritt Anleitung enorm viel gelernt. Mein persönlicher Angstgegner sind ja noch die Overlock und dehnbare Stoffe, aber gut. Erstmal die unelastischen Stoffe in Form bekommen, der Rest kommt dann. Es gibt einige tolle Videos, nur eben bisher nicht das, was ich wirklich brauche. So ein Kurs für schnittanpassung und so, den muss ich mir echt noch suchen und gönnen, das ist für uns beide enorm wichtig, da wir garantier aus jeder Norm fallen. aber ein Schritt nach dem anderen, heute gehts weiter mir den letzten Westenteilen und den ersten für die Jacke. Und der Mann bastelt weiter an seinem Zylinder.

2 Gedanken zu “Ist das spannend!

  1. Hab grad den Abschnitt über den Podcast gelesen, hab vermutet es ging um meinen Podcast. Welche Nähthemen hättest Du gerne im Podcast?
    Antwort auch gerne per Email. Freue mich über Feedback.

    ps. der Podcast bzw. mein Blog heißt Nahtzugabe5cm. Nahtzugabe ist ein anderer Blog.
    Lieber Gruß,
    Muriel

    • Liebe Muriel,
      oh danke für den Kommentar, den Link zu deinem Podcast setze ich gleich nach, der ist mir irgendwie verloren gegangen.
      Nun zu deiner Frage, generell mag ich denen Podcast sehr gerne, vor allem finde ich die unterschiedlichen herangehensweisen der Näherinnen, die du bisher interviewt hast sehr interessant. Das hat mir viel Mut gemacht, einfach mehr auszupobieren. Vielen Dank dafür.
      Mich persönlich würde mal interessieren, wie es so mit dem Nähen für Männer ausschaut. Ich selbst habe ja das „Problem“, dass mein Partner sich immer Gewandung für sein Hobby wünscht und gleichzeitig recht große Größen benötigt. Ich habe bisher aber fast Literatur zu Männerkleidung gefunden. Gibt es da wen, der sich damit auskennt?

      Liebe Grüße
      die Gnomenhexe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s