Handarbeitswochende

Mein Wochenende war voller Glücksmomente, auch und besonders wegen meiner Handarbeitshobbies. Alles begann mit einem spontanbesuch der Drechselwerkstatt am vorigen Sonntag. Da fand sich eine Kopfspindel, mit einem Wirtel aus Olive und einem Stab aus Räuchereiche in meiner bevorzugten Gewichtsklasse.

wpid-img-20150220-wa0010.jpg

 

Und da wir ja scheinbar irgendwie alle Sammler sind nutzte ich die Gelegenheit und bestellte gleich noch eine Wings Wood Spindel aus Amaranth und Weiß-Buche dazu, weil ich das Farbspiel von verschiedenen Holzarten mag und mich die neue Spindel aus dem Hause Matthes einfach reizte auszuprobieren. Die Spindeln kame am Freitag pünktlich bevor ich dann zu einem kleinen Spinntreff fuhr. So konnte ich die beiden gleich vorführen.

wpid-img-20150220-wa0018.jpg

 

wpid-20150222_162320.jpgdazu bekam ich einen passenden WPI-Messer und kann nun die Wraps-per-Inch bei meinen Garnen besser messen und schön ist er auch noch, weil Amaranth und so. ( Wobei sich die lila Färbung erst mit der Zeit intensiviert, die Familie Matthes hat zu Gunsten meiner Ungeduld auf die Lagerung bei sich verzichtet und mir lieber gleich alles versandt 😉 )

 

wpid-pixlr.jpg

Dann habe ich am Freitag ganz viel spinnen können und so wurde meine Kreuzspindel wieder ein wenig mehr mit dem 4-Farben-Blau aus Merino-Soja ( ein Teil meines Weihnachtsgeschenks) befüllt.

wpid-img_20150222_091240.jpg

(in Wahrheit ist das blau viel dunkler, nur mein Handtelefonblitz überbelichtet alles)

Dann habe ich den Adventskalenderschal endlich fertig gestrickt ( auch wenn ich ein bissle geschummelt und den 22. und 23. ausgelassen habe. Aber der ist ohnehin schon so lang, dass das nicht schlimm ist. Der trocknet jetzt vor sich hin, weil alle Fäden bereits vernäht und der auch schon gewaschen und gespannt ist.

wpid-img_20150222_161716.jpgauch hier ist die Farbe eigentlich viel dunkler. Es ist Drops Alpaca in dunkelblau (dunkel indigo) aus meinem Alpaca Kaufrausch von 2011 oder 2012 mit jeder Menge Perlen noch von i-perlen.de aus meiner Bestellung von vor Ewigkeiten.

Dazu habe ich endlich die letzten Fäden dunkelorange mit rot vom LöwenFiberclub für den Sari versponnen. Jetzt wird erstmal wieder gezwirnt. Als nächstes wandert dann das rot vom Berliner auf die Spule.

Außerdem musste ich noch die Olive andrehen und da bot sich natürlich die 4-Farben-Blau Seide aus meinem Weinachtsgeschnk an.

wpid-20150222_101535.jpg

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinen Wochenendfortschritten dieses Mal. Ein Ufo abgearbeitet und viel gesponnen. Yay. Außerdem sind meine Brettchen fertig und ich kann mich so langsam darauf vorbereiten mich diesem neuen Betätigungsfeld zu widmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s