Strick-Wochenende

Dieses Wochenende hatte ich endlich einmal nichts weiter vor und habe also die meiste Zeit gestrickt. Zuerst wieder ein paar Reihen am Machir Bay Shawl, dem Teststrick für Sidi.

Der schaut inzwischen so aus:

wpid-20151012_073559.jpg Es fehlen noch einmal 2 Reihen in Denim, dann wechsele ich auf Muster 2, damit ich auch mal langsam weiter komme.

Dann hatte ich die 3. Maschenprobe beendet, und weil ich den typischen Gedankenfehler machte und dickere statt dünnerer Nadeln benutzt habe, entschloss ich mich nun doch einfach anzufangen. Also 3,00mm Nadelspitzen auf ein Seil geschraubt und damit 228 M angeschlagen. Inzwischen habe ich ca. 5 cm Bündchenmuster fertig.

wpid-20151012_073311.jpg wpid-20151012_073331.jpg

Dann fiel mir auf, dass ich ja endlich mal die Muße hätte mich dem Adventurous zu widmen und so tat ich das eben einfach.

So sah war der Stand gestern Morgen

wpid-20150927_224341.jpg

und das hatte ich am Abend erreicht

wpid-img_20151011_213430.jpgAlles in allem finde ich, dass ich recht viel geschafft habe, auch wenn es realistisch betrachtet „nur“ 14 Reihen sind. Aber wegen der ganzen Zunahmen und unterschiedlichen Muster erfordert es doch eine gewisse Aufmerksamkeit und es bringt nichts, da zu schludern. Das Garn ist natürlich endlos weich, da es feine Alpakawolle ist. Wenn ich jedoch die Wahl hätte, hätte ich gern eine kleinere Nadelstärke gewählt. Wegen der vielen Zöpfe ist es schon ok aber im glatt rechts gestrickten Teil ist es mir eher zu locker. Nunja, ich hätte ja Umrechnen können, gell.. Jetzt werde ich aber bestimmt nicht wieder 3 Knäuel aufmachen, da es wirklich ok so ist.  😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s