Fire fertig, und eine Mütze

Der Fire ist dank meiner Zeit im Bett ( ich war leider krank) so schnell fertig geworden, wie kein Projekt zuvor. Den Clue 2 und 4 habe ich jeweils vor der Zeit beendet und freue mich nun über ein feines kleines Halstuch.

img_20160227_141020.jpg

Daneben habe ich aus selbstgesponnenem Garn in den Wartezeiten beim Arzt eine kleine Mütze gestrickt und dem Adventurous noch um ein paar Reihen wachsen lassen.

wpid-collage_20150721202514206.jpg

 

Und weil es so schön ist, habe ich seit gestern einen Teststrick auf den Nadeln Allerdings komme ich wohl mit der Maschenprobe nicht hin und warte noch auf eine Garnlieferung, die mir noch 2 Alternativen bringen wird. Hoffentlich wird dann mindestens eine Maschenprobe passen.

Aber immerhin konnte ich in 2 Wochen 2 kleine Projekte fertig stricken, was ein persönlicher Rekord ist. Daneben habe ich noch 150g gesponnen und 200g Navajo verzwirnt. Und noch 100g Jakobsschaf dick gesponnen und ebenfalls Navajo gezwirnt und noch eine Garnprobe gesponnen für ein geplantes Pulloverprojekt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s