Neues Projekt, neues Garn

Das ich Monas Projekte immer bewundert habe, scheib ich vermutlich ( mindestens) schon mal beim Dogs&Wolves.

Also war schnell klar, dass ich weitere Projekte nach ihren Anleitungen stricken will und werde. Einige sind bereits in meiner Bibliothek gelandet und dazu will ich dann auch handgesponnene Garne nutzen. Eigentlich ist ja dieses Jahr auch Abbau geplant gewesen. Aber ich habe mich nun einmal für den Teststrick gemeldet und die meisten meiner Garne im Vorrat sind einfach zu dünn um sie einfach zu verstricken und zu wenig um diese dann im Zweifel doppelt zu nehmen. selbst mit der Alpaca DK komme ich nicht auf die gewünsche Maschenprobe ( auch wenn ich das Projekt in diesem Fall dann 2 x stricke, da ich die rot-graue Alpaca Version auf jeden Fall haben möchte) musste ich über meinen „Schatten springen“ und habe doch Wolle bestellt.

1x Drops Karisma, in Kornblumenblau, das recht dunkel ist und 1x Srops Alaska, was ebenfalls als Kornblumenblau beschrieben aber viel heller ist. Die Alaska ist nun aber tatsächlich zu dick!. ( Die passt aber gut für Calanas, welche ich eigentlich mit eigens gesponnenem Garn stricken wollte.. )20160302_142547.jpg

Also habe ich mit der Karisma 2 Maschenproben gestrickt und nun muss ich sehen, ob 3.75mm Nadeln oder 4mm Nadeln den „Erfolg“ bringen und mir die Maschenprobe von 20 M breite bescheren, die es für die Cascadian braucht. Dennoch werde ich das Wochenende nutzen und erstmal mit der Alpaca weiter sricken, bis die Maschenproben getrocknet sind und ich sehen kann, ob die Karisma zum Ziel führt. ( Ganz nebenbei habe ich mich dieses Mal an die angegebenen Garnmengen bei der Bestellung gehalten und fürchte nun, dass ich mindestens eine Maschenprobe werde ribbeln müssen, da mir vermutlich am Ende das Garn ausgehen wird. Wir dürfen also gespannt sein.

20160302_142557.jpg

Ganz nebenbei „musste“ ich dann natürlich auch mein HiyaHiya Zubehör etwas aufstocken und habe mir 1x „Nadelpandas“ und 2x „Seilpandas“ bestellt, dazu 1x Seilverbinder und ein paar Seile, zusätzliche Nadeln in 4mm und 4,5 mm und ein paar zusätzliche Seile. Natürlich durfte auch diese kleine Schere hier nicht fehlen!

img_20160303_193615.jpg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s