Seide- bunt wie das Leben

Seit seit Tagen grübele ich über 2 Sommertop-Anleitungen. Das Bean Sidhe und das Airgead sind zwei Modelle von Mona. Ich hatte bestimmt schon mal erwähnt, dass ich eigentlich fast alles, was sie veröffentlich nachstricken könnte. Außerdem fehlen mit einfach einige Teile im Kleiderschrank und Sommerstrick mit Seide und und Leinen kommen mir da zu pass.

Also habe ich mir Seidengarne angeschaut und hin und herüberlegt. Mehrfach hätte ich fast bestellt, war mir dann im letzten Moment wieder unsicher…

Am Mittwoch dann habe ich mit einer Freundin ein wenig in meinen Vorratskisten ( die sich unerklärlicherweise ja auch immer weiter vermehren) gewühlt. Dabei sind ein paar Kammzüge zu Tage gekommen, die ich einfach so nie verarbeiten würde und ihr damit eine Freude machen konnte ( Stash-Abbau, yay! 😉 ) Immerhin sind so ein paar hundertgramm-Kammzüge ausgezogen. Und: mir ist die Seide aus dem Färbekurs 2014 wieder in die Hände gefallen. Über den Kurs hatte ich hier und hier geschrieben.  Die Seide zur „grauen Eminenz“ hatte ich mal geteilt und einer Freundin geschenkt. Aber ich glaube ich bestelle mal Seide nach und färbe die dann nochmal ein für das Airgead.

Als ich dann gestern nach meiner Laufrunde unter der Dusche stand kam ich endlich drauf: Die Seide ist ja zum Spinnen da! also baute ich die Sonata auf, damit die mal wieder aus ihrer Kiste kann und die Knechte nicht so verbiegen und weil die eine schnelle Übersetzung mit ihrem Schnellspinnflügel hat als mein Herr Bliss. Und habe angefangen die Seide aus der Falte zu verspinnen. Und sieh an, es läuft richtig gut. Vermutlich wird das Garn recht unruhig weshalb ich momentan Navajo verzwirnen plane. Dann schau ich mal auf wie viel Meter ich komme und ob ich gegebenenfalls einen Beilaufgarn bestellen muss. pixlr_20160408070622750.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s