Toe Up socken fertig

in meinem Berlin Knits Beitrag hatte ich bereits Bilder von meinen neuen Socken gezeigt. Jetzt sind sie fertig.

 

Ich habIMG_20171006_115104.jpge von der Spitze an ( also „toe up“ gestrickt und dabei diesen Anfang von elizza von Nadelspiel.com verwedet und dann einfach in Runden gestrickt, bis der Fuß 21 cm lang war. Danach bin ich letztlich nach zig erfolglosen Versuchen dazu gekommen, diese Hufeisenferse von Silvie Rasch zu stricken. Dabei habe ich die betonten Rippen übernommen, und die re Maschen verschränkt abgestrickt.

Die Socken sind nicht besonders lang, da ich zu lange Socken ohnehin nur runter schiebe, da ich das Gefühl an der Wade nicht mag, wenn die Socken zu eng sind. DAs Bündchen sind aus dem selben Grund dieses mal nur 8 Runden.

Abgekettet habe ich dann mit zusätzlichen Luftmaschen, damit das Bündchen nicht zu eng wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s