Emporeio – Test

Da ich kaum widrstehen kann wenn der Mann mir schon mal anbietet Garn zu kaufen und ein Sommertop angekündigt war habe ich doppelt zugeschlagen und streicke den Emporeio von Mona aus der Shibui Linen in Bordeaux.

Am vergangenen Freitag kam endlich die heiß ersehnte Lieferung und da die Sonne so herrlich schien habe ich mich in die selbige gesetzt und die Garne direkt gewickelt um anschließend die Maschenprobe stricken zu können.

Wie immer muss ich viel dünnere Nadeln nehmen, was auf eine vollkommen andere Reihenzahl hinausläuft. Aber mit den angegebenen Maschen komme ich hin und daher habe ich gestern Abend dann endlich die geforderten 277 Maschen angeschlagen um das Top zu stricken. Da die Anleitung für den Hesperides bereits veröffentlicht ist müssen die Ärmel jetzt ein bisschen warten und ich stricke nun erstmal den Emporeio, was dem Hesperides auch echt besser tut. Ich stricke den Ärmel nämlich jetzt auch schon zum 2. Mal, nachdem ich zuvor zu schnell und zu viel abgenommen hatte.

Edit: Im Emporeio ist der Wurm drin. Mit 277 Maschen wurde das Gestrick viel zu weit, weil ich selbst mit Nadelstärke 2.0mm und trotz Maschenprobe jetzt im großen Strickstück weit von der Maschenprobe abweiche. Also habe ich nach 8 Runden alles geribbelt und dann 2 Größen kleiner noch einmal angefangen. Nur fiel mir gestern Abend nach 4 runden auf, dass ich scheinbar die Maschen beim zur runde Schließen verdreht habe. Vermutlich muss ich also heute Nachmittag wieder alles ribbeln. 😦 Aber ich bin überzeugt, dass ich das hinbekomme. Das Shibui Linen ist nämlich ein ganz tolles Garn und ich möchte ganz dringend dieses Top im Sommer tragen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s