Adventskalender

Ich habe von meinem Mann den Regenbogenwolle Adventskalender mit 25g Fasern geschenkt bekommen.

Hier sind die Türchen 1-7:

IMG_20171202_092220_126.jpg IMG_20171203_092042.jpgimg_20171204_073617_786.jpg  IMG_20171205_071709_073.jpg

IMG_20171206_065442.jpg IMG_20171207_082607_587.jpg

Türchen 8-14

Türchen 15-21

 

Türchen 22- 24

Dazu gab es am 6. noch ein Nadelmaß  und Maschenmarkierer und am 24. eine Garnschale, die in meinem Fall innen lilafarbe ist.

Ich muss leider sagen, dass sich der Adventkalender dieses Jahr nicht so richtig gelohnt hat. Ich habe oft Farbabschnitte aus den Kammzügen bekommen, die mir persönlihc nicht so gut gefallen. Und wenn ich die (für mich) schönen Farben abbekommen habe, so waren oft die Fasermischungen nicht so super. Leider ist dieses Jahr viel Alpaka dabei und wie man sieht auch viel braun, orange und gelb. Und 1/3 des Adventskalenders sind geblendete Kammzüge in teils sehr abenteuerlichen Farbzusammenstellungen, die gesponnen sicher nicht so toll (für mich) aussehen werden.

Also werde ich versuchen, die Farben zu trennen und die einzelnen Farben untereinander zu Rolags verarbeiten. Eventuell werde ich sogar ein paar Farben versuchen zu überfärben.

Bitte versteht das nicht falsch, ich sehe wie viel Mühe sich Charlene gemacht hat und ich bin dankbar, dass mein Mann mir den Kalender geschenkt hat. Ich habe ja auch Bilder von den Kammzügen gesehen, und oft hatte ich einfach nur etwas Pech, weil in anderen Abschnitten wären genau meine Lieblingsfarben dabei gewesen. So ist das nun einmal mit solchen Überraschungen, dass ist mir wohl bewusst.  Aber ich würde lügen, wenn ich nicht ehrlich sagen könnte, dass die Farben und Faserzusammenstellungen für mich dieses Jahr nicht so glücklich waren. Insofern muss ich mir selbst eingestehen, dass ich im nächsten Jahr zusehen muss, mich da zu zügeln mir wieder einen Kalender zu holen.

Edit: ich war nicht zufrieden mit dem was ich zum Schluss schrieb und habe mir heute Abend einfach alle Tütchen geleert und auf den Tisch drapiert.  So gesehen, kann ich die Farbpracht erstmals sehen und ich glaube, meine Idee einen Farber laufen daraus zu Kardieren und dann zu spinnen wird mir einen schönen Pullover bescheren. Ich hoffe mal, das viele Alpaka und Mohair wird mich dann nicht so sehr kratzen. 

Faseradventskalender 1

Ich hatte mir selbst den Minikalender mit gefärbten Fasern gegönnt von der Regenbogenwolle gegönnt. Mein Mann hat mir zusätzlich den 25 g Naturfaseradventskalender gekauft und so kann ich nun täglich 2 Tütchen öffnen. ( Ravelrylinks zu meinem Vorrat).

Dabei habe ich bemerkt, dass mir 10 von Kammzügen, die ich schön finde einfach viel zu wenig sind. Sollte ich nächstes Jahr noch einen bestellen, dann nur mit ganzen Kammzügen, weil cih tatsächlich doch recht häufig nur die braunen stellen in ansonsten wunderschönen Kammzügen abbekomment habe ärgert es mich schon ein wenig. Aber andererseits kann ich so doch die Tage durcheinanderwürfeln und ich einem größeren Projekt so wenigsten optisch etwas mehr Harmonie herein bringen. Oder ich hebe die Minigarne auf und verwebe sie, wenn ich mir doch noch einen Webrahmen kaufe. Und der 25g Kalender ist schon deshalb wunderbar, weil man so ganz viele neue Fasern kennenlernen kann und die Vliese von deutschen und holländischen Produzenten stammen, die Charlene alle selbst gebadet und kardiert hat. Eine ganz schöne Plackerei, die uns aber nun ganz viele Glücksmomente beschert ❤

Hier nun also eine Aufstellung der ersten 13 Tage:

Naturkalender 01.12. „Ernst Böckle“ Leineschaf weiß
02.12. JOHANNA Ouessant dunkelgrau
03.12. JUNIOR Kerry Hill weiß
04.12. DORI Milchschaf braun
05.12. LUCY Jakobsschaf grau
06.12. WALDI Waldschaf weiß
07.12. HANNAH Bergschaf braun
08.12. HERDILAMM Herdwick-Kerry Hill Mix weiß
09.12. LOTTA Pommernschaf
10.12. Shetlandschaf, Bock, braun
11.12. RUDI Hill Radnor weiß
12.12. Flevolanderschaf grau
13.12. Henry Suffolkschaf weiß

gefärbte Fasern

1.12. The Grinch 10 g Falklandwolle und Tussahseide

2.12. Down the Chimney Merino, Bambus, Maulbeerseide

3.12. Northern Lights Merino Kidmohair, Surialpaka, Rosenfasern, Nylon

4.12. Dark Format Merino babyalpaka, maulbeerseide

5.12. Rudolph Babylama, Babyalpaka,Falkland,Babykamel

6.12.Santa Claus is coming to town Merino sw, Bambus, Tencel

7.12.Leaves have falles, BFL und Wensleydalelocken

8.12.Arctic glow, Merino, Tencel, Locell, Nylon

9.12. Peace on Earth Indische Wildweide

10.12.Hogmany Alpaka Merino Stellina

11.12. Candlelight, Merino Leinen Tussahseide

12.12 Patchoouli Merino, Alpaka, Nylon

13.12.Last days of Autmn BLF, Tussahseide, Nylon

 

Tatsächlich habe ich entgegen meinem Vorhaben bisher nur den 1 und 2 Tag gefärbte Fasern gesponnen und 2fach gezwirnt und zwar auf meinen Matthesspindeln. Tatsächlich sind die noch nicht einmal gehaspelt und nun haben wir nur noch 10 Tage bis Weihnachten. Außerdem ist die Victoria noch immer mit dem Enterprise von Frl Riechfein bestückt, so dass aus meiner Hollandspinnerei über Weihnachten wohl auch nicht viel wird. Egal, dann spinne ich die Kalender eben nach Weihnachten, wer soll sich daran schon stören.

Außerdem habe ich ein wenig gekaufrauscht und mir für meine Urlaubs/Neujahrsfärbung ein paar neue Rottöne gegönnt und dazu Färbefasern und Garne. Achja und 3 Knäuel Sockenwolle haben es irgendwie auch in den Karton geschafft 😉wp-1481627109826.jpg